image



Maiandacht der Firmlinge in Pesenbach

Den Abschluss der diesjährigen Firmvorbereitung bildete eine Maiandacht in der Kirche von Pesenbach. Das Thema der Andacht lautete: „Wie ein Kaktus sein!“ Wie Herr Pastoralassistent betonte, könnte das bedeuten: das Gute zu erkennen und zu bewahren, dadurch Kraft zu schöpfen auch für schwere Zeiten, und standhaft für das Gute einzutreten. Im Rahmen der Maiandacht wurden auch die Kerzen gesegnet, welche die Jugendlichen in einer Firmstunde angefertigt haben. Herr Pastoralassistent dankte besonders den FirmhelferInnen Beate Aigner, Bettina Reisinger, Martina Brunner, Erika Lindorfer, Johanna Schimpelsberger sowie Margareta & Rupert Zauner für ihre wertvolle Begleitung der Jugendlichen auf dem Weg der Firmvorbereitung. Am Ende erhielten die Jugendlichen die Firmkarte, die zur Firmung berechtigt.

DSC_0276

DSC_0279

DSC_0272