image



Langer Tag der spirituellen Lieder in Bad Mühllacken

Auch die Pfarre war an diesem Tag der spirituellen Lieder beteiligt. Von 16:30 bis 17:00 sang der „Zwischengesang“ z. T. Lieder, die die Zuhörer von den Gottesdiensten kannten und deshalb auch fest mitsangen.


Elisabeth Rabeder führte durch den Tag, Elisabeth Wurzinger las zwischen den Liedern Texte, die zum Nachdenken anregten.
Von 17:00 – 17:30 sang unser Kirchenchor unter der Leitung von Dip. Ing. Judith Schenk.
Ein Zuhörer sagte im Anschluss daran zu Pfarrer Pesendorfer: „Herr Pfarrer, Sie können stolz sein auf ihre Chöre!“ – Was er natürlich auch ist!
Eine Talentprobe legten die jungen Mädchen „Swinging acts“ aus Lembach ab.