image



Krankenmesse am Samstag vor Pfingsten

002

Jahrzehnte lang ist es in unserer Pfarre Tradition, dass die Kranken der Pfarre am Samstag vor dem Pfingstfest vom „Sozialausschuss“ des Pfarrgemeinderates zu einem Krankengottesdienst mit Spendung des Sakramentes der Krankensalbung eingeladen werden.
Auch heuer sind viele der Einladung gefolgt, haben wieder einmal miteinander Gottesdienst gefeiert – den sie wegen Alter, Krankheit und Gebrechlichkeit oft schmerzlich vermissen – haben sich in der Krankensalbung Kraft und Mut für ihren weiteren Lebensweg geholt.
Pfarrer Josef Pesendorfer und Kaplan Mag. Manfred Krautsieder spendeten das Sakrament der Krankensalbung.
Im anschließenden Frühstück freuten sie sich nicht nur über die guten Kuchen, sondern besonders, andere zu sehen, mit ihnen zu plaudern, ihre eigene Situation mit anderen zu besprechen. Oft hört man dann: „Den oder der geht es ja viel schlechter als mir…!“ Und leichter ist oft dann das eigene Schicksal wieder zu tragen

009

010

011

012

013

015

017

022

023

024

034

035

039