image



Für eine Zukunft ohne Hunger

Hunger ist, wenn eine Familie ihr Saatgut essen muss, weil sonst nichts mehr da ist.

Hunger ist, wenn Eltern komplett aufs Essen verzichten, damit sich wenigstens für die Kinder noch eine kleine Mahlzeit ausgeht.

Und Hunger ist, wenn ein Mädchen aus lauter Verzweiflung Gras kocht und ihren kleinen Geschwistern sagt, das sei Suppe.

925 Millionen hungern in unserer Welt.

Alle 12 Minuten stirbt ein Kind an Hunger und seinen Folgeerscheinungen.

 

Helfen wir mit!

Eine Zukunft ohne Hunger für alle Menschen ist eine enorme Herausforderung!

Jeder einzelne Mensch, der ein Leben ohne Hunger führen kann,

ist ein Etappensieg auf dem Weg zu diesem Ziel.

So können wir helfen:

Die Spenden bei den Gottesdiensten am Sonntag, den 19.August bei der 2. Tafelsammlung gehören für eine „Zukunft ohne Hunger“

Danke für jede Spende!