image



Erntedankfest

Obwohl es geregnet hat und die Segnung und das gemütliche Beisammensein nach der Erntedankmesse am Marktplatz ausfiel, wurde der Erntedank-gottesdienst in der Kirche ganz feierlich gestaltet.


Die Erntekrone wurde von der Bauernschaft ganz neu und wunderschön gebunden. Die Erntegaben wurden heuer für alle sichtbar vor dem Altar aufgestellt (siehe Bilder). Besonders schön war der Blumenschmuck auf den Altären. Lesung und Fürbitten wurden von der Bauernschaft und Jugendlichen gelesen. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen unserer Marktmusikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Klaus Samhaber. Pfarrer Pesendorfer rief in seiner Predigt auf, immer wieder dankbar zu sein für alles, was uns gegeben und geschenkt ist, wie es im Buch Deuteronomium heißt: „Vergiß den Herrn, deinen Gott, nicht!“
Das Erntedankopfer an den Kirchentüren und die Spende der Kath. Frauen-bewegung für unsere Kirchen ergab heuer den Betrag: 2.907.66 Euro, wofür allen Spendern herzlich gedankt wird.
Die Goldhaubengruppe, die Bauernschaft und die Kath. Frauenbewegung boten am Marktplatz und in den Durchgängen des Pfarrhofes ihre schönen Türkränze und geschmackvollen Brote und Kuchen an.