image



Archiv

Kirchenbesuch der Erstkommunionkinder

Pfarrmoderator Josef Pesendorfer und Religionslehrer i.P. Günther Seiringer luden an zwei Nachmittagen die Erstkommunionkinder mit ihren Tischmüttern in unsere Pfarrkirche. Dort zeigten sie ihnen vieles, was sie sonst nicht so genau und so nahe zu sehen bekommen. Die Kinder stellten einen Vergleich zwischen ihrem Daheim und dem Gotteshaus her: was gibt es daheim nicht, was nur in der Kirche, was ist viel größer usw.
011_res

Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge

IMG_7718

Beim Familiengottesdienst im März wurden die diesjährigen Firmkandidaten vorgestellt. 38 junge Menschen (deren Namen in den März/April-Pfarrnach-richten nachzulesen sind) bereiten sich derzeit in unserer Pfarre auf das Sakrament der Firmung vor.

Erstbeichte – Fest der Versöhnung

004
An zwei Mittwochen in der Fastenzeit durfte ich den wunderschönen Dienst der Versöhnung anbieten und unseren Erstkommunionkindern im Namen Gottes zuhören und ihnen im Namen von Jesus Christus die Befreiung von ihren Sünden schenken.

Pfarrnachrichten März – April

Wenn Sie die aktuellen Pfarrnachrichten online lesen oder downloaden möchten, klicken Sie auf „weiterlesen“.

Lektorenplan Februar – April

Wenn Sie den aktuellen Lektorenplan online lesen oder downloaden möchten, klicken sie bitte auf ‚weiterlesen‘.

Univ.-Prof. em. DDr. Karl Rehberger CanReg verstorben

Konsistorialrat DDr. Karl Rehberger, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Bibliothekar und Kustos der Stiftssammlungen, ist am 31. Jänner 2018 im 84. Lebensjahr verstorben.

DDr. Karl Rehberger bleibt nicht nur als verdienstvoller Bibliothekar und Augustiner Chorherr in Erinnerung. Mit großer Sorgfalt und Hingabe widmete er sich den Büchern, Sammlungen und Archivalien und auch den Menschen, die ihn deswegen immer wieder kontaktierten und die seine Hilfe benötigten.
Ebenfalls wurde sein vielseitiges Engagement durch zahlreiche Ehrungen gewürdigt. So bekam er das Silberne Ehrenzeichen und die Kulturmedaille des Landes OÖ und das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse der Republik Österreich.
Die Totenandacht in St. Florian findet am Montag, 5. Februar 2018 um 18 Uhr in der Stiftsbasilika statt.
Am Dienstag, 6. Februar 2018 beginnt die Beisetzungsfeier um 9.30 Uhr mit dem Rosenkranz in der Basilika. Dann wird der Sarg vom Stiftshof in die Basilika geleitet, wo das heilige Requiem zelebriert wird. Anschließend erfolgt die Beisetzung am Priesterfriedhof des Stiftes.
Hier finden Sie die Parte von DDr. Karl Rehberger CanReg.


Als PDF herunterladen