image



Archiv

ADVENTKRANZSEGNUNG IN DER CORONA-ZEIT 2020

Am Samstag vor dem 1. Adventsonntag segnete Pfarrer Josef Pesendorfer den großen Adventkranz für die Kirche, die Adventkränze, die Leute in die Kirche gebracht haben und auch jene, die sie zu Hause gebunden haben mit folgenden Worten:

Pfarrnachrichten Dezember – Jänner

Wenn Sie die aktuellen Pfarrnachrichten online lesen oder downloaden möchten, klicken Sie auf „weiterlesen“.

Verkündzettel 2020-49

Wenn Sie den aktuellen Verkündzettel online lesen oder downloaden möchten, klicken Sie auf „weiterlesen“.

Kinderkirche im Advent

Besondere Zeiten erfordern neue Ideen, deshalb lädt euch das Kindergottesdienstteam heuer anstatt der gemeinsamen Feier auf eine „Sternenreise“ ein.

Jede Woche gibt es ein neues Video mit unseren Stars Kathi, Isidor und Melchior.
Zusätzlich gibt es jeden Adventsonntag etwas Neues zu entdecken in und rund um die Kirche! Weitere Details findet ihr auf der Sternenkarte!

Also Sternenkarte ausdrucken oder in der Kirche abholen und mitmachen! Viel Spaß!

Als PDF herunterladen

Ministrantenplan Dezember – Februar

Wenn Sie den aktuellen Ministrantenplan online lesen oder downloaden möchten, klicken Sie auf „weiterlesen“.

Keine öffentlichen Gottesdienste vorläufig bis 6.12.

Aufgrund des neuerlichen Lockdowns entfallen derzeit alle öffentlichen Gottesdienste bis zumindest Sonntag, 6.12.

Unsere Kirche ist allerdings täglich von ca. 8-18 Uhr geöffnet für das persönliche Gebet.

Bei Begräbnisfeiern, die derzeit in der Aufbahrungshalle stattfinden, sind bis zu 50 Personen zugelassen. Ein gemeinsames Beten (Totenwache) für Verstorbene z.B. am Vorabend des Begräbnisses kann derzeit nicht stattfinden. Eine Einladung zum persönlichen Gebet zu Hause wäre eine Alternative.

Auch während der Zeit des Lockdowns wird es wöchentlich wie gewohnt einen Verkündzettel geben, der über die aktuelle Entwicklung berichtet. In der ersten Dezemberwoche sollen wie geplant die neuen Pfarrnachrichten herauskommen.

Die Buchausstellung kann heuer leider NICHT stattfinden.

Die Firma Ortner / Postpartner bietet im Geschäft ab kommender Woche Bücher zum Verkauf an.
Wunschbestellungen können gerne via Mail an office@ortner-shop.at übermittelt werden.

Unterstützen wir gemeinsam ein Feldkirchner Geschäft

50 Jahre gemeinsam im Pfarrhof

1970 wurde Josef Pesendorfer, nachdem er 4 Jahre zuerst Kooperator war, zum Pfarrer von Feldkirchen a. d. Donau bestellt. Zur Seite stand ihm damals die Tante des + Pfarrers Johann Neuwirth (+ 1969) Theresia Dobesberger („Resltante vom Pfarrhof“ * 1901, + 1992). Wegen ihres Alters war ihr die Aufgabe einer Pfarrhaushälterin nicht zumutbar.

Allerheiligen-Ralley

Das Kindergottesdienstteam der Pfarre lädt alle Familien zu einer „besinnlichen Wanderung“ vor Allerheiligen ein.
Von Sonntag, 25.10. bis Allerheiligen 1.11.2020 ist entlang des Roßbachweges (Freudenstein) eine „Allerheiligenrallye“ aufgebaut.
Stempelpass und Schatzkarte dazu, könnt ihr euch hier runterladen oder in der Kirche abholen.

Als PDF herunterladen

Als PDF herunterladen

ALLERHEILIGEN 2020 in Feldkirchen 

Allerheiligen und Allerseelen 2020  

_____________________  

Aufruf der Österreichischen Bischofskonferenz an die Pfarrgemeinden vom 22.10.2020:  

Die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken, für sie zu beten und sich der eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden, gehört wesentlich zum christlichen Glauben, besonders an Allerheiligen und Allerseelen.  

In vielen Gemeinden geschieht dies in gemeinsamen Feiern, zu denen meist viele Menschen in der Kirche und auf dem Friedhof zusammenkommen. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der aktuellen Entwicklung der Pandemie ist das Totengedenken heuer jedoch nicht in gewohnter Weise möglich 

Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Gräber werden aber gesegnet werden, wenn auch nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier.  

Die Bischöfe ermutigen aber ausdrücklich dazu, anlässlich von Allerheiligen und Allerseelen die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten. Von größeren Familienzusammenkünften möge aber heuer in diesem Zusammenhang Abstand genommen werden.  

Hilfen für das persönliche Gebet für die Verstorbenen (zu Hause und an den Gräbern) finden sich u.a. im Gotteslob, den diözesanen Websites sowie unter www.netzwerk-gottesdienst.at.  

Wie bei jedem Gottesdienst wird gerade auch zu Allerheiligen und Allerseelen in den Kirchen der Verstorbenen gedacht und für sie gebetet werden.   

 

Dankgottesdienst

„Es gibt so viele Dinge,
die man nicht mit Geld bezahlt,
wohl aber mit einem Lächeln,
einer Aufmerksamkeit, einem DANKE.“
(Leo Suenens)

Ehrenzeichen des Landes OÖ. für Adelheid Schöppl


Im Rahmen einer Feier in Linz wurde Adelheid Schöppl, Pfarrsekretärin, durch Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer die Verdienstmedaille des Landes OÖ für ihre langjährige Tätigkeit als Bibliothekarin überreicht.

Pfarrnachrichten Oktober – November

Wenn Sie die aktuellen Pfarrnachrichten online lesen oder downloaden möchten, klicken Sie auf „weiterlesen“.