image



Aschermittwoch im Kindergarten Pfarrhof

„Wir haben Palmbuschen verbrannt. Die daraus entstandene Asche haben wir dann in die Wochentagskapelle mitgenommen, wo Herr Pfarrer schon auf uns gewartet hat. Herr Pfarrer hat dann die Asche gesegnet und jedem Kind mit dieser Asche ein Kreuz auf die Stirn gezeichnet. Wir haben unseren Vornamen gesagt und Herr Pfarrer hat uns dann mit unserem Namen angesprochen und gesagt: „Denk daran, dass du ein Freund von Jesus bist.“ Das soll bedeuten: Wir wollen uns mit Jesus auf den Weg in die Fastenzeit machen und wir wollen mit ihm wieder neu beginnen.“