image



Wechsel im Pfarrbüro

Nach 30 Jahren nimmt Pfarrsekretärin Adelheid Schöppl demnächst Abschied vom Pfarrbüro und geht in Pension. Im Jahre 1992 hat sie hier begonnen und war seither für die Pfarrseelsorger eine tüchtige und engagierte Sekretärin, auf die stets Verlass war. Danke dafür! Nun ist also die Zeit für eine Veränderung und wir wünschen Heidi von Herzen alles Gute und vor allem viel Gesundheit, sodass sie gemeinsam mit ihrem Hermann und mit Freunden noch viele schöne Bergtouren unternehmen kann.

Auch wenn uns der Abschied von Heidi natürlich schwer fällt, freut es uns gleichzeitig, Karin Strasser aus Feldkirchen/D. neu im Pfarrbüro begrüßen zu können. Aus mehreren geeigneten Kandidatinnen, die sich für diesen Posten beworben haben, ist sie in einem „Hearing“ als neue Pfarrsekretärin hervorgegangen. Im November und Dezember werden Karin Strasser und Adelheid Schöppl (teilweise) noch gemeinsam im Pfarrbüro tätig sein.
(Thomas Hofstadler)

Grüß Gott, ich möchte mich bei Ihnen als Nachfolgerin von Adelheid Schöppl als neue Pfarrsekretärin in Feldkirchen/D. und Mitarbeiterin in der Bücherei vorstellen.

Mein Name ist Karin Strasser, ich bin in Feldkirchen/D. aufgewachsen und wohne hier mit meinem Mann Helmut und unseren 3 Kindern (Thomas 12 und Anna und Stefan 10 Jahre).

Meine Berufslaufbahn begann ich nach der Matura in einem Planungsbüro, als Assistentin der Geschäftsführung und der Bauleiter. Nach der Elternkarenz und Kinderbetreuungszeit leitete ich ca. 1,5 Jahre lang eine Spielgruppe im Eltern-Kind-Zentrum Feldkirchen. Zuletzt war ich seit 5 Jahren im BackOffice in einem Gastronomiebetrieb tätig.

Ich freue mich darauf, mich in die neuen Aufgaben in der Pfarre Feldkirchen/D. einzuarbeiten, sowie auf eine gute Zusammenarbeit mit allen pfarrlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und vor allem auf viele nette Begegnungen.

Karin Strasser