image



PGR-Wahl 2022

Wie wird der neue Pfarrgemeinderat bei uns gewählt? Wie wähle ich richtig?

  1. Stimmzettel auf der letzten Seite der aktuellen Pfarrnachrichten ausfüllen: Bei jeder Personengruppe können 1-3 Personen genannt werden. Es muss aber natürlich nicht bei jeder Personengruppe jemand genannt werden.
  2. Den ausgefüllten Stimmzettel ins Kuvert geben, welches in den aktuellen Pfarrnachrichten beigelegt ist (oder in ein anderes)
  3. Stimmzettel bis spätestens 14.2. im Pfarrbüro abgeben oder in den Postkasten im Pfarramt bzw. in die dafür aufgestellte Box am Marienaltar werfen. Alternativ kann der Stimmzettel auch per Post geschickt werden an: Pfarramt 4101 Feldkirchen/D, Marktplatz 1. Bitte frankieren! Ob die Abgabe des ausgefüllten Stimmzettels dabei anonym oder mit Namen geschieht, ist dabei allen freigestellt!
  4. Jene Kandidaten, die aus den jeweiligen Personengruppen am häufigsten genannt werden, werden anschl. vom Wahlkomitee befragt, ob sie ihre Wahl annehmen. Sagt diese/r ja, ist er/sie Mitglied des neuen PGR. Wenn nicht, wird der/die am zweithäufigsten Genannte gefragt usw.
  5. Der neue Pfarrgemeinderat wird am 20.3. am Verkündzettel bzw. per Aushang im Schaukasten präsentiert. Am 20.3. findet dann keine Wahl mehr statt, denn nach dem Urwahl-Modell ist die Nennung der Kandidaten bereits die eigentliche Wahl.

Wir bitten um zahlreiche Wahlbeteiligung! Pfarrgemeinderäte sind ein wichtiger „Schatz“ für eine Pfarre!

Weitere Stimmzettel liegen am Marienaltar in der Kirche auf, wenn in einer Familie mehrere Personen unterschiedlich wählen möchten.

 

Hier finden Sie auch den Stimmzettel:

 

Als PDF herunterladen