image



Wallfahrt der KFB am 7. September

80 Frauen, begleitet von Pfarrassistent Thomas Hofstadler und Pfarrmoderator Josef Pesendorfer begaben sich wir jedes Jahr anlässlich des Geburtsfestes Marias (8.September) auf Wallfahrt.

Nach Rosenkranzgebet und netten Gesprächen während der Busfahrt erreichten wir schon um 9:15 unser Ziel: Die Marienkirche am Stadtplatz von Steyr.

Dort feierten wir einen schönen Gottesdienst, bei dem die Themen „Altes zurücklassen – Neues beginnen – über eine Brücke gehen“ zum Nachdenken anregten.

Mit dem Symbol des Regenbogens als Zeichen für den Bund zwischen Himmel und Erde und der Fülle seiner Farben spannte sich auch der Bogen über diese Feier.

Nach dem Mittagessen in Dietach beim „Wirt im Feld“ steuerten wir das Stift St. Florian an, wo wir in der Marienkapelle eine kurze Andacht hielten.

Im Anschluss nützten viele die Gelegenheit, im „tropischen“ Cafe der Gärtnerei Sandner einzukehren – auch um die Blumenpracht zu bewundern oder das eine oder andere „Prachtstück“ käuflich zu erwerben.

Auf der Heimfahrt machten wir noch Halt beim Gasthaus „Schober in Axberg“, das nicht nur mit einer guten Abendjause überzeugte, sondern auch eine wunderschön gepflegte Gartenanlage zu bieten hatte.

Gestärkt an Leib und Seele können wir auch im Jahr 2018 auf eine schöne Wallfahrt zurückblicken.