image



Ein „Heilig – Land – Pilger“ in Feldkirchen

Vom 4. auf den 5. Juli übernachtete im Pfarrhof ein Pilger, der von Frankreich zu Fuß nach Bethlehem geht.

Da er nur französisch spricht und wir nicht französisch können, hat uns Frau Karin Menzl , Am Pfarrfeld 21 gedolmetscht. Der Pilger hat so viel gesprochen – er war sichtlich froh, wieder einmal mit jemandem gut französisch sprechen zu können. Wir danken Frau Menzl für diese Hilfe!
Pfarrer Pesendorfer und Pastoralassistent Mag. Thomas Hofstadler verabschiedeten am Marktplatz den Pilger mit guten Wünschen und der Bitte um Gebet.