image



„Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht“

Im Rahmen des Gottesdienstes zu Ehren des Pfarrpatrons, des hl. Erzengels Michael, der musikalisch vom Pfarrgemeinderat gestaltet wurde, wurde unter diesem Motto folgenden Personen seitens der Pfarre Dank und Anerkennung ausgesprochen:

Frau Gertraud Allerstorfer für die langjährige Mitarbeit und die Leitung des Pfarrgemeinderates.
Frau Ursula Höllinger-Dannerer für die Arbeit im Pfarrgemeinderat und die Tätigkeit als Firmhelferin.
Frau Flora Thalhammer für die Tätigkeit als Pfarrgemeinderätin und für die langjährige Leitung des Fachausschusses „Öffentlichkeitsarbeit“.
Sr. M. Goretti Pichler für die Vertretung der Interessen der Marienschwestern im Pfarrgemeinderat.
Herrn Konsulent Peter Bruckmüller für die Mitarbeit im Pfarrkirchenrat und die vielen wichtigen „Hausmeistertätigkeiten“ im Bereich des Pfarrhofes.
Herrn Norbert Wollerdorfer für die Tätigkeit als Laienkommunionspender.
Herrn Ernst Rechberger für die jahrzehntelange Leitung der Pfarrsenioren.
Frau Maria Fidler für die Leitung des Pfarrcaritas-Kindergartens (Hauptstraße und Sechterberg) und die damit verbundene Mitgliedschaft im Pfarrgemeinderat.
Frau Heidi Hörleinsberger für die langjährige Leitung des Kinderchores.

(Bild: v.l.: Ernst Rechberger, Gertraud Allerstorfer, Ursula Höllinger-Dannerer, Pfarrer Josef Pesendorfer, Heidi Hörleinsberger, Maria Fidler, Peter Bruck-müller)

Ihnen allen dankte Pfarrer Josef Pesendorfer, die neue stellvertretende Vorsitzende des PGR Edeltraud Allerstorfer und der zweite stellvertretende Vorsitzende Franz Zankl und die Sprecherin des Seelsorgeteams Gerlinde Wolfsteiner im Namen der ganzen Pfarrgemeinde.

Im Anschluss waren alle zur Agape in das Foyer zu Wein und Bibelbrot eingeladen. Schön war, dass auch junge und jüngste Mitglieder unserer Pfarre schon teilgenommen haben!